Ossiach im Mai - eigene Webseite

Reisen mit Wohnmobil oder Boot
Direkt zum Seiteninhalt

Ossiach im Mai

Reisen 2015
Der Wetterbericht versprach Sonne und Wärme im südlichen Österreich.
Wir schreiben zwar schon den 12. Mai, im Bundesland Salzburg merken wir noch nichts davon. Also auf nach Kärnten an den Ossiachersee.
Nun berauschend ist das Wetter auch hier nicht. Aber wenigstens können wir am Camping Berghof vor dem Womo sitzen und grillen. Der Platz selbst ist gut ausgestattet und nur zum Teil belegt. Der rechte Teil ist überhaupt noch nicht geöffnet.

Mit der 125er wird die Umgebung erkundet. Am Samstag gehts nach Villach.  Mit dem EU-Bauern, bekannt vom Villacher Fasching, machen wir einen humoristischen Stadtspaziergang durch die Stadt und den Wochenmarkt. Um 10h00 gehts bei der Tourismusinformation Villach los. Von der Villacher Brauerei wandern wir zur Nikolaikirche und dem Stadtmodell, das Villach im Jahr 1649 zeigt. Weiter geht es dann zum 1971 erbauten Congress Center, dem größten Veranstaltungszentrums Kärnten, wo auch jedes Jahr der Villacher Fasching über die Bühne geht.
Wir überqueren die Drau, haben einen herrlichen Blick auf die barocke Wallfahrtskirche „Zum Heiligen Kreuz“, erahnen in den Wolken die Karawanken und den Mittagskogel.
Über die Ankershofengasse geht es weiter zum Hauptplatz, der seit dem 12. Jahrhundert die historische Hauptachse war und seit den 80er Jahren eine beliebte Fußgängerzone ist. Weitere Stationen sind die ehemalige Mautstation, die Hochwassermarke, die Markthalle als auch der Burgplatz.
Am Burgplatz, auf dem Mittwoch und Samstag vormittags jeweils Bauernmärkte abgehalten werden, bekommen wir eine gut schmeckende Jause aus Kärntner Spezialitäten. Kommen auch an der renovierten alten Bambergischen Burg vorbei.
In der Folge spazieren wir noch an zahlreichen Säulen, Statuen und Denkmälern vorbei. Sehen auch die Stadtpfarrkirche St. Jakob, die mit 94 m den höchsten Kirchturm Kärntens besitzt.

Danach fahren wir noch auf die Ruine Landskron. Wir sehen nun von oben Villach und einen Teil des Ossiacher Sees. Dann sehen wir uns noch Alt-Ossiach an.
Am Montag gehts wieder nach Hause, am Dienstag fahren wir nach Umag.
Willkommen auf unserer privaten Familienhomepage
Zurück zum Seiteninhalt